Wo Wellness auf Gesundheit trifft - Das Graseck

[Anzeige]

Kommt mit mir auf eine Reise in die Berge - dem wunderschönen Garmisch.

Hi ihr Lieben,

lang ist es her aber ich habe endlich einen neuen Blogpost mit Tipps rund um Garmisch für euch. Ich fühle mich so entspannt wie schon lange nicht mehr. Drei Tage durfte ich mich hier im Hotel Graseck entspannen, welches nicht weit von den Zentren von Garmisch und Partenkirchen und doch mitten in der Natur am Fuße der Zugspitze liegt. Bereits die Anreise fand ich schon spektakulär, inmitten eines kleinen Tales direkt an der Partnachklamm liegt ein kleiner Parkplatz, von welchem man direkt mit einer hoteleigenen Gondel zum Eingang des Hotels gebracht wird.Von oben hat man dann das Gefühl, in einer ganz neuen Welt eingecheckt zu haben, weit weg vom Alltagsstress. Nach einem Begrüßungs-Drink ging es auch hoch in den vierten Stock, wo eine Suite mit sensationellem Panoramablick zur Sonnenseite mit Balkon auf mich wartete. Die ca. 60 qm große Suite erstreckt sich über eine ganze Etage und besitzt einen exklusiven Balkon unterhalb des Dachgiebels zur Alleinnutzung mit sensationellem Panoramablick.

 

 

Ort: Das Graseck, Garmisch-Partenkirchen

Reisemonat: November

Wetter: Wir hatten so Glück mit dem Wetter und richtig viel Sonnenschein. Der November ist meist sehr nass und auch wenn es mal schneit in den Bergen bleibt es oft nicht liegen. 

 

 

Panorama Suite

Das Graseck verfügt über 33 Zimmer unterschiedlicher Kategorien – vom Standardzimmer bis zur Suite. Alle Hotelzimmer im Hotel verfügen über hochwertige Vollholzmöbel, Parkettböden und optimal komfortable Betten mit den bequemsten Matratzen, auf denen ich je schlafen durfte. WIRKLICH! Obwohl mir beim Auspacken aufgefallen ist, dass ich sowohl meine Ohropax als auch meine Schlafmaske vergessen hatte, habe ich schon lange nicht mehr so gut geschlafen. Es war fast so ruhig, dass man die Stille hören konnte! :) Außerdem sind die Zimmer sehr gut abgedunkelt, so dass eine Schlafmaske überflüssig ist.

 

 

Bei der Ausstattung der Suite wurde nicht gespart, von einem Föhn über Bademäntel bis zu einer Espressomaschine wurde an alles gedacht.

 

 

Natur & Aktivitäten

Wenn für viele die wunderschöne Hotelanlage sowie der große Panorama-Pool mit Spa-Bereich völlig ausreicht, ist für andere eine Wanderung in der Natur ein absolutes Muss in den Bergen. So habe ich mich auf den Weg gemacht und mir auf einer großen Wanderung einige Ecken für euch angeschaut.

 

 

Natürlich bietet Garmisch an sich schon viele großartige Ausflugsmöglichkeiten und Wanderungen. Meine absoluten Highlights, die ich euch auch nur wärmstens empfehlen kann, sind die Zuspitze, der Wank-Berg, ein Ausflug in die Partnachklamm oder auch in die Höllenklamm, wer etwas mehr Anstrengung bevorzugt. Der Eibsee ist sowohl im Sommer als auch im Winter ein absoluter Hingucker. Eine Rundtour ist auch mit Kindern kein Problem und dauert etwas 2–3 Stunden (9 km), je nachdem, wie viele Pausen man unterwegs macht.

 

 

Nach dem Frühstück am nächsten Tag machten wir uns auf den Weg und gingen direkt beim Hotel einen großen Rundweg, vorbei an der Kaiserschmarrn-Alm, entlang des Flussbetts bis zur Partnachalm und zum hoteleigenen Lift zurück. Die Natur war einzigartig.Was ist nach einer langen Wanderung schöner als ein entspannter Spa-Nachmittag oder vielleicht sogar eine Massage?

 

Spa & Wellness

Der Wellnessbereich im Graseck begeistert mit traumhaften Aussichten.

Seit Juli 2020 steht zudem ein Infinity-Panorama-Pool zur Verfügung, in dem bei herrlichen 28 °C ein paar Bahnen gezogen werden können bei einer traumhaften Aussicht inmitten von Bergen. Auch die Sauna braucht sich nicht zu verstecken. Von einem Nebelarium über eine Aktiv-Sauna bis hin zu einer finnischen Altholz-Sauna ist für jeden was dabei. Die Aussicht ist auch nicht schlecht! :)

Ebenfalls lässt es sich gerade in der kalten Jahreszeit im 20 qm großen, warmen Außen-Becken bei 34 °C mit sensationellem Ausblick auf das Wettersteingebirge. Mit einem Buch lässt es sich auch sehr gut anschließend in den Ruheräumen aushalten. Spätestens dann sind alle Sorgen vergessen und ihre Muskeln vergessen schnell die Strapazen der zurückliegenden Wanderung.

 

 

Gesunder Genuss

Für die Feinschmecker unter euch ist im Graseck auf jeden Fall ausreichend gesorgt. Bereits beim Frühstücksbuffet ist für jeden Geschmack etwas dabei. Mit frisch gebackenem Brot, einem üppigen Früchte- und Joghurt-Buffet, frischgepressten Säften bis hin zu einer großen Auswahl an Aufschnitt und sämtlichen Eierspeisen ist wirklich an alles gedacht, um gesund in den Tag zu starten.

 

 

Am Mittag werden kleine Gerichte à la carte je nach Jahreszeit im Restaurant oder auch auf der Sonnenterrasse vor einer beeindruckenden Bergkulisse serviert.

 

 

Auf das Dinner habe ich mich den ganzen Tag über schon gefreut. Das täglich wechselnde 4-Gänge-Wahl-Menü mit ausschließlich frischen und regionalen Zutaten war nicht nur superlecker, sondern auch unglaublich abwechslungsreich. Natürlich konnte man zwischen den einzelnen Gängen wählen und für Vegetarier wird ebenfalls immer auf Wunsch eine Alternative geboten. Nach einem leckeren Abendessen kann man sich dann in der Lounge oder an der Bar zurücklehnen und bei einem Cocktail den Abend ausklingen lassen.

 

 

Gesundheitsvorsorge & Sportcheck

Wer es vielleicht noch nicht wusste, das Graseck ist nicht nur ein wunderschöner Ort, um seine Seele baumeln und sich verwöhnen zu lassen, sondern es ist gleichzeitig ein Gesundheitszentrum. Wer kennt es nicht, im Alltagsstress werden Arzttermine häufig vertagt oder auf die lange Bank geschoben. Im Graseck wird einem die Möglichkeit geboten, den allgemeinen Gesundheitscheck mit einem angenehmen Wellnessurlaub zu verbinden. Das angeschlossene Präventionszentrum GAP PREVENT ist eine auf Vorsorgemedizin spezialisierte Arztpraxis. Hier können alle von den ärztlichen Fachgesellschaften empfohlenen Vorsorgeuntersuchungen an nur einem Ort absolviert werden – und das ganz ohne Wartezeiten. Die Zusammenarbeit eines Expertenteams bietet somit den Vorteil eines fachübergreifenden Komplettchecks, für den sonst viele Arztpraxen und Wartezimmer besucht werden müssten. Mit modernster Technik, vom hochauflösenden Ultraschallgerät bis hin zu Spezialgeräten für optimale Untersuchungsergebnisse in der Endoskopie (Magen- und Darmspiegelung), wird hier gearbeitet. Von einem Sportbelastungs-EKG bis hin zur sportorthopädischen Untersuchung zur Erkennung einer Fehlstellung steht hier ein Spezialisten-Team – für jede Fachrichtung ein Experte – zur Verfügung.

 

Leave a comment